Sie sind hier: Startseite

News aus unserem Verein

Sonntag, 5. März 2017
Jugendversammlung

Am Mittwoch, den 15. März 2017 findet in der Sportgaststätte Sandgrüble die jährliche Jugendversammlung des SV Gündlingen statt.
Beginn 18:00 Uhr

Jochen Maier
1. Vorsitzender SV Gündlingen

Sonntag, 15. Januar 2017
Beitragseinzug

In den nächsten Tagen wird der Mitgliedsbeitrag für das Erste Halbjahr 2017 per SEPA Lastschrift eingezogen

Jochen Maier
1.Vorsitzender SV Gündlingen

Mittwoch, 2. November 2016
Nikolausfeier

Am 03. Dezember findet wieder die Nikolausfeier des SV Gündlingen statt. Beginn 17:00 Uhr im Sandgrüble. Anmeldungen werden über die jeweiligen Übungsleiter bzw. Trainer ausgegeben.
Jochen Maier
1. Vorsitzender

Mittwoch, 2. November 2016
Übungsleiter gesucht

Wir suchen für eine Kinderturngruppe im Alter von 4 Jahreen ein Übungsleiter / in oder Helfer / in.
Nähere Informationen unter 07668 5714 oder jhmaier@web.de

Mittwoch, 5. Oktober 2016
Kinderturnen

Ab Montag 11.10 beginnt das Kinderturnen
Zeiten und Altersklassen können unter der Rubrik Download im Hallenplan eingesehen werden.

Dienstag, 20. September 2016
Oktoberfest am 03. Oktober

O'zapft is heißt es wieder am 03. Oktober im Sandgrüble.

10:30 Uhr Fassanstich
12:30 Uhr SVG 2 - SV Hochdorf 2
15:00 Uhr SVG 1- SV Hochdorf 1

Für die kleinen steht je nach Witterung die Hüpfburg der Freiwilligen Feuerwehr Gündlingen zur Verfügung.

17:00 Uhr - 18:30 Uhr Musikverein Gündlingen

Ab 19:00 Uhr Barbetrieb Freundeskreis 1921 e.V.

Für Speisen und Getränke ist ausreichend gesorgt.
Genießen Sie mit uns einen abwechslungsreichen Tag.

Dienstag, 20. September 2016
Kinderturnen

Für das Kinderturnen konnte nun eine Übungsleiterin gefunden werden deshalb bitten wir alle Eltern Ihre Kinder für die jeweiligen Gruppen anzumelden um den Bedarf und die Anzahl der teilnehmen Kinder abzuklären. Um eine sinnvolle Gruppenstunde abzuhalten ist eine geeignete Anzahl notwendig.
Anmeldung und nähere Informationen unter 07668 5714 oder per Mail jhmaier@web.de.
Turnzeiten Montag 14:30 - 16:30 Uhr ab Oktober 2016.

Mittwoch, 29. Juni 2016
Liebe Fans, Freunde, Zuschauer, Gündlinger und Beachvolleyballer,

gerne möchten wir Euch nochmal für die anstehende Beachnight in Gündlingen einladen. Das 10. Megaevent steht kurz vor der Tür und es ist angerichtet!
Spannung, Spiel, Party und Spass erwarten auch Euch als Fans und Zuschauer diesen Samstag und Sonntag im Sandgrüble zu Gündlingen.
Neben den spannenden Spielen haben wir wieder eine Tombola, Spiele, Fuerwerk, freies Flutlichtbeachen und vieles mehr vorbereitet.

Seit dabei und lasst Euch am Samstag abend die Players Party mit super Musik am Strand von Gündlingen nicht entgehen!

Mit einem kräftigen "lets go to the beach" freuen wir uns auf Euer kommen


Euer Orga Team der BeachNight 2016

Sonntag, 21. Dezember 2014
Volleyballer holen Bronze an Weihnachten

Mit 3 Siegen, 9 Punkten und 12:9 Sätzen aus den letzten 5 Spielen überwintert die SG Breisach Gündlingen auf dem 3. Tabellenplatz.
Nach erfolgreichem Beenden der Hinrunde fühlt sich auch die Presseabteilung der SG wieder in Pflicht gerufen, die ihre Passivität in dieser Saison mit der Aktivität neu entdeckter Freiburger und Umkircher Redakteure erklärt.
Als bestehende Instanz sieht man sich in Breisach dafür verantwortlich Raum zu lassen und beiseite zu treten, um diesen Newcomern mit ihrer kreativen Motivation einen Platz anzubieten, anstatt mit Ihnen um die Gunst der Leser zu konkurrieren. Es gilt an das große Ganze zu denken und das ist unseren großartigen Sport publik zu machen, jeder auf seine ganz besondere Art und Weise…

An dieser Stelle wünschen wir allen südbadischen Vertretern der Volleyballartistik eine frohe, sinnbringende und erholsame Weihnachtszeit und sagen Danke an all die, die durch ihr individuelles und interessantes Umgehen mit sozialen Netzwerken Volleyball einen Platz in der Öffentlichkeit geschaffen haben und hoffentlich noch weiter ausbauen werden.

Nun zurück zur Spielgemeinschaft Breisach-Gündlingen (umgangssprachlich SVG):

Auch wenn man hier mit dem 3. Tabellenplatz durchaus zufrieden sein könnte, ist das einstimmige Fazit der Hinrunde: Es ist mehr drin! Enttäuschung über den vorerst „nur“ 3. Platz ist aber das falsche Wort um die Emotionale Lage des Teams um Trainer Hollritt zu beschreiben.
Durch Niederlagen, versäumte Punkte und unnötig verschenkte Sätze wurde in Breisach eher ein Feuer der Motivation geschürt.
Zusammen mit der Erkenntnis über sowohl die eigene Stärke, als auch über die noch zu behebenden Defizite, könnte das eine vielversprechende Grundlage für ein heißes Saisonfinale geben.
„Wichtig ist aber erst mal, dass wir dieses Feuer nicht im heimischen Ofen unter dem Weihnachtsbaum verglimmen lassen, so wie es leider letztes Jahr der Fall war“ so Trainer Tobias und weiter: „Unser Ziel ist es, an die Leistung der Vorrunde nicht nur anzuknüpfen, sondern auch aufzubauen. Dann werden wir schon sehen, was hinterher bei rumkommt!“
Wie gewohnt große Worte des Breisacher Erfolgscoachs und damit zu den Ereignissen der letzten Wochen und Monaten:

SVG vs Radolfzell 1:3
Zuviel Respekt vor den Routiniers vom Bodensee blockierte den SVG der nie richtig ins Spiel fand. Immer wenn es im Begriff war eng zu werden, entschied sich ein, an diesem Wochenende überragender,Waldemar Stier in den Sätzen 1,2 und 4 kurzerhand dazu, diese zu Gunsten der Bonelli-Bomber zu entscheiden. Im 3ten Satz hatte er dazu keine Lust, was wir an dieser Stelle dankend erwähnen wollen. Als unseren Besten dürfen wir Liberofuchs Christian nennen, der an diesem Wochenende leider merken musste dass er doch nur Libero ist und dass zur Ball-Abwehr auch eine Ball-Verwertung nötig ist. Letzteres fand an diesem Tag leider zu wenig statt!

Kappelrodeck vs. SVG 3:2
„Zu 9t ein Punkt in Kappel ist ein Sieg!“ so Trainer Hollritt. Das man sich vor gefüllter Halle so gut verkaufen konnte, und das ohne Stammzuspieler Joggel (PH-Verpflichtung (auch uns ist neu dass es so etwas mittlerweile geben soll)) ohne Liberofuchs Christian (Sah sich kurz vorher seiner Weisheitszähne beraubt) ohne Nicgerig und Arno, spiegelt die Homogenität des Gündlinger Kaders in dieser Saison wieder. Als Geilster Spieler darf sich Ersatz Libero Lucas geehrt fühlen der selbstbewusst wie eh und je die Annahme und Abwehr im Stile eines Personalmanagers dirigierte. Desweiteren ist die Leistung des Neuzugangs Nolte absolut ehrenswert, der das erste Mal für die SG durchspielen durfte. Er gewann den 1. Satz mit wuchtigen Angriffen und gefährlichen Aufschlägen quasi im Alleingang und zeigte auch in den anderen Sätzen, dass man mit ihm in der Liga über die Mitte durchaus rechnen muss!

SVG vs. Blankenloch 3:2
„es stand 0:2 und dann kam Arno..“ war das Resultat des Heimspieltags gegen die Jungs aus Blankenloch. In einem zerfahrenen Spiel entschied sich der frisch aus dem Urlaub wiedergekehrte Mittelangreifer dazu, es nicht zu einem Debakel kommen zu lassen. Er dominierte zusammen mit Mittelblockkollege
Achim Satz 3 und 4 indem sie den Gegnern das Angreifen streckenweise schlichtweg verboten. Auch im Tiebreak wurde trotz anfänglichem Rückstand dominant weitergeblockt und damit der Sieg im Letzten Heimspiel des Jahres gesichert.

KIT vs. SVG 1:3
An diesem Tag stand das Volleyballspielen nicht im Fokus der SVG. Dennis feierte Geburtstag und man wollte schnell ins Kagan. Demnach gewann man irgendwie, verlor zwar aus Hektik Satz 2, aber nahm die 3 Punkte als solide Grundlage für einen feucht fröhlichen Abend. Besonders hervorzuheben:
Niemand, alle waren ganz ok…

SSC Karlsruhe vs. SVG 0:3
Der letzte Spieltag der Hinrunde sollte zu einem der besten werden der von den Breisacher Jungs je gezeigt worden ist.
Mit angeschlagenem Käpt’n Tino als Libero bestätigte man, dass man das Saisonziel 'oben mitzuspielen' zurecht hat! Konzentriert,
motiviert, aggressiv und stets mit guter Laune wurde jeder Satz von einer ,durch die Bank weg ausnahmslos starken SG gewonnen, und
der 3:0 Auswärtssieg zurecht und vollkommen verdient eingefahren. Neben Interimslibero Töpper, der eindrucksvoll zeigte dass ein guter
Libero eigentlich nur perfekt annehmen muss, gilt es noch eine weitere Auszeichnung auszusprechen: Als MVPü (mittlerweile) 33, wird Nicgerig ernannt der eine Konsequenz im Angriff zeigte, die man nur noch aus Legenden über die alten Denzlinger Zeiten kannte, Wir sagen: „Stock weg und Hut ab!!“

Wer sich nun denkt, man lege sich in Breisach faul vor den Christ(ian)baum, liegt falsch: Es gilt die Spannung beizuhalten und
jede Trainingsgelegenheit zu nutzen. An dieser Stelle möchten wir den K & U Bäckern der FT Herren 2 und den Regenbogen Eichhörnchen der USC Herren 1 die Gelegenheit anbieten sich bei uns für ein Vorbereitungsspiel auf die Rückrunde Anfang Januar zu bewerben. (Hotlines sollten bekannt sein)
In diesem Sinne, Frohe Festtage wünscht euch,

Euer SV Gay,

Bambutscha

Donnerstag, 18. September 2014
"O'zapft is"

Am Freitag 03. 10. lädt der SV Gündlingen zu einem Oktoberfest im Sandgrüble ein. Beginn 11:00 Uhr. Unser Gaststättenteam bietet ein spezielles Speisenangebot wie Weißwust mit Brezln, Fleischpflanzerlsemmeln, Backhendl mit Pommes und einem Bayrischen Kräutergrillbraten in Festbiersoße mit Semmelknödel und Krautsalat an.
Ein Maß Festbier wird natürlich auch angeboten.
Auf Euer Kommen freut sich der Festausschuss des SVG.

Ältere Beiträge

Anmelden